Zu wissen, wie man einen Fluss überquert, ist eine wichtige Fähigkeit beim Überleben, ebenso wie zu wissen, wann man nicht überquert.

 

 

 

 

Tatsache ist, dass das Überqueren von Flüssen, insbesondere wenn sie Hochwasser führen, gefährlich und nicht zu unterschätzen sind. Starre nicht auf das Wasser und lehne dich nicht nach unten, um etwas unter der Wasseroberfläche zu ergreifen, da es dich desorientieren wird. Felsen und Baumstämme bieten möglicherweise eine Brücke zum gegenüberliegenden Ufer. Aber sie sind oft nass oder mit Algen, Schlamm und Moosen bedeckt.

 

Die Abflussrate in Bächen und Flüssen ist sehr unterschiedlich. In Jahren mit leichtem Schneefall und heißen Frühlingstagen können die Bäche bis zum Frühsommer auf niedrigem bis mäßigem Niveau fließen. In Jahren mit starkem Schnee und Schneeschmelze  erst Anfang Sommer können Flüsse jedoch so hoch werden, dass Wege, auch solche mit tatsächlichen Brücken, bis weit in den Sommer hinein unpassierbar bleiben.

 

Der wichtigste Teil beim Durchqueren eines Flusses besteht darin, die Fließgeschwindigkeilt zu bewerten und zu bestätigen, dass das Durchqueren sicher ist.

 

Zwei wichtige Punkte: Wir gehen keine unnötigen Risiken ein.

                                                 Wir sind nur so gut im Bewältigen eines Flussabschnittes wie der schwächste in unserer Gruppe.

 

So werden wir mit Seil, Stock und Bäume improvisieren oder schwimmend, um an das andere Ufer zu gelangen.

 

Wenn du dich in unbekannter Wildnis verirrst, wird dieses Teil dein Überleben sichern.

   

 

1-5 Personen

 

River Crossing:  von 10 bis ca.17 Uhr                         Preis pro Person: 140€/Termin nach Vereinbarung

 

Zur Verfügung gestellt wird: Erste Hilfe, Seil, Karabiner, Schwimmweste, Klettersteig Set.

Mitzubringen: Rucksack, Proviant, Bekleidung zum Wechseln, festes Schuhwerk.

                                            Gute Schwimmkenntnisse!

 

Buchbar nur in den Sommermonaten Juni, Juli, August und September!

 

Der einfachste Weg, mit uns in Kontakt zu treten.

Anfrage über Kontaktformular oder per mail: a.stone@stonesurvival.at

 

Für Fragen stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung!

Mobil: +43 0664 48 31 324